PArtisan Filmproduktion Prof. Dr. Peter Sehr Marie Noλlle Filme News Links Kontakt
2011: Ludwig II.

2007/2008: Die Frau des Anarchisten

2001: Love The Hard Way

1997: Obsession / Berlin Niagara

1994: Kaspar Hauser – Verbrechen am Seelenleben eines Menschen

1990: Das Serbische Mädchen

1988: Und nicht ein Tohuwabohu

1978: A Group of People

1977: To Shoot a Bicycle



PREISE UND FESTIVALS


Das Serbische Mädchen: (mit Mirjana Jocovic, Ben Becker)
– Bundesfilmpreis: *Nominierung "Bester Film 1991"
– British Film Institute: *Nomination "Best Debut Feature"
– IFF Uppsala: *Best Film in Competition
– Deutscher Video Preis
Festivals: London, Seattle, Uppsala u.a.
Prädikat: "Besonders wertvoll"

Kaspar Hauser: - Verbrechen am Seelenleben eines Menschen (mit André Eisermann, Katharina Thalbach, Uwe Ochsenknecht)
– Deutscher Filmpreis: *Gold für 'Bester Film 1994' *Gold für 'Beste Regie' *Gold für Bester Schauspieler
– IFF Locarno: *Bronze Leopard: Bester Schauspieler
*Preis CICAE: Bester Film im Wettbewerb
– IFF Valencienne: *Grand Prix 'Lino Ventura'
*Grand Prix de la Public
– Bayerischer Filmpreis: *Bester Schauspieler
– Deutscher CICAE: *Bester deutscher Film 1994
– Fest. Europ. La Baule: *Prix Special
Festivals: – Locarno 1994 (Wettbewerb), Toronto 1994, San Francisco 1994, Kairo, Berlin 1994
Prädikat: "Besonders wertvoll"

Obsession / Berlin Niagara: (mit Daniel Craig, Heike Makatsch, Charles Berling)
– Bundesfilmpreis: *Nominierung "Bester Film 1997"
*Nominierung "Beste Schauspielerin"
– FF Paimpol: *Beste Schauspielerin
Festivals: – San Sebastian 1997(Wettbewerb), Sundance, Toronto...
Prädikat: "Besonders wertvoll"

Love the hard way: (mit Adrien Brody, Charlotte Ayanna, Pam Grier, Jon Seda, August Diehl)
– Locarno Film Festival: *Silver Leopard Award 2001
– Bayerischer Filmpreis: *Preis für "Beste Regie"
– Valenciennes: *"Beste Schauspielerin", "Bester Schauspieler" 2002
Festivals: Locarno (Wettbewerb), Sundance Film Festival 2002, Berlin Internationales Filmfest 2002, Goteborg Film Festival 2002, Istanbul Film Festival 2002, Emden International Filmfestival 2002, Madrid Filmfestival 2002
Prädikat: "Besonders wertvoll"
top
top top top top